Umfrage zur landesweiten Vernetzung von MDM- und Tabletprojekten im Medienzentrenverbund
+ aktuelle Fragestellungen 

Kreismedienzentren sind in vielen Stadt- und Landkreisen mittlerweile wichtige Plattformen und Schnittstellen für die Vernetzung und Administration von Tablets und Tabletprojekten an Schulen.

Mit dieser Umfrage soll der derzeitige IST-Stand in den Landkreisen und zugleich Perspektiven eines landesweit vernetzten möglichen (Basis-)Angebots innerhalb des Medienzentrenverbunds analysiert werden.


Stammdaten

1. Name des KMZ/SMZ bzw. Landkreis


2. Anzahl der Grundschulen

       .


3. Anzahl der weiterführenden Schulen

       .


4. Anzahl der beruflichen Schulen und Berufsschulen

       .


MDM

5. Wie viele Tablets hat Ihr Medienzentrum derzeit im Verleih?

       .


6. Für die Administration unserer Tablets im KMZ/SMZ nutzen wir bereits folgendes MDM/Tool

Profile Manager

Meraki

Apple Configurator

Relution

MDM Jamf Pro

sonstiges MDM

Zuludesk


7. Falls „Sonstiges MDM“

      


Teilnahme der Schulen

8. Schulen in unserem Einzugsgebiet können an unserem MDM partizipieren bzw. ihre Tablets über unser System betreuen?

ja

nein


9. wenn ja: Wie viele Tablets von Schulen sind derzeit in Ihrem MDM?

       .


10. wenn ja: Wie viele Schulen sind in Ihrem MDM bereits integriert?

       .


11. wenn NEIN:Welche derzeitige Position trifft bei Ihnen zu?

Wir haben derzeit kein MDM-Angebot für unsere Schulen, arbeiten aber an der Konzeption und dem Aufbau eines MDM für Schulen und Schulträger in unserem Kreis/Stadtkreis

Uns fehlen derzeit die personellen Ressourcen zum Aufbau eines MDM-Angebots.

Wir planen derzeit kein MDM-Angebot und warten auf eine landesweite Lösung

Uns fehlen die finanziellen Ressourcen zum Aufbau eines MDM-Angebots.

Wir sehen keinen Bedarf für ein MDM-Angebot


12. Falls MDM geplant:Wir planen folgendes MDM zu benutzen:

Jamf Pro

Relution

Zuludesk

sonstiges

Meraki


Positionspapier MDM

13. Das in der AG-MDM erstellte Positionspapier des Medienzentrenverbunds unterstützen wir.

ja

nein


14. wenn nein: Bei folgenden Punkten sehen wir noch Verbesserungsbedarf:


Zusatz: Aktuelle Fragestellungen aus dem Medienzentrenverband

15. MEP-BW
Wie ist die Resonanz aus den Pilotschulen / vom Beratertandem?

negativ

eher positiv

hauptsächlich negativ

haupsächlich positiv

eher negativ

positiv


16. MEP BW
Gibt es konkrete Kritikpunkte?


17. Ifib-Gutachten
Auf der letzten Sitzung des Landkreistag/Kulturauschusses wurde die Konsequenzen aus dem Ifib-Gutachten thematisiert.
folgende Informationen kamen bei mir an:


18. Bist du zum Ehrenbeamten des Landkreises ernannt?

ja nein

19. Gibt es in deinem Kreis auch eine/n stellvertretende/n KMZ-Leiter/in?

ja nein

20. Erhält diese/r auch eine Aufwandsentschädigung?

ja nein

 

Der Fragebogen ist jetzt:
noch nicht fertig
fertig zum Abschicken

      


GrafStat (02/2019) V. 4.459

© 2019 LAK Medien Baden-Württemberg